Accesskeys

Universität St. Gallen - Seminargebäude

turn_around

Des Projektes "turn around" des Büros Hartmann Architektur + Design AG Vaduz, Projektverfasser Mario Lins, wurde mit dem 1. Rang / 1. Platz ausgezeichnet. Sie schlagen, einen kompakten Gebäudekörper vor, welcher aus drei geschossweise versetzten Schichten besteht. Durch diese Schichtung erspielt sich der Baukörper eine sehr spezielle Prägnanz und Körperhaftigkeit. Die Ausstülpungen und Einzüge reagieren in geschickter Weise auf die Umgebung und erzeugen attraktive Aussenbeziehungen. Der bewusst bescheidene Auftritt des neuen Einganges belasse dem Uni-Hauptgebäude die Rolle des Primus inter pares.

Servicespalte